Freunde
unsere Gästebucheinträge 
Name: Anfrage
E-Mail: vyll@gmx.de
Datum: 20.03.2011 12:55:24
Hallo, ist das Lesen des sütterlin dokuments noch aktuell? mfG
Name: Carola Bauer
E-Mail: carola.buch@yahoo.de
Datum: 12.09.2010 14:17:41
Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat  , denkt man immer mehr über Früher nach. Und da kommt mir immer mal die HP von Euch ins Auge.
Mit 11 Jahren bin ich mit meiner Schwester und meinen Eltern weggezogen, aber viele schöne Erinnerungen an diese Zeit sind geblieben.An den Damm, an die Kastanie- mitten im Ort,Frau Werner`s wunderschönen Blumengarten, an Frau Botfeld`s Wiese und Scheune ( in der wir verbotener Weise auch zu Toben pflegten, an den Schulweg durch die Schräbergärten, an Kobold`s großen Gemüsegarten, an den Bau der Erdgastrasse- verbunden mit Spielen und Toben in den Röhren... und vieles Andere...

Also nochmals Danke und immer schön dabeibleiben !!

Antwort:
Hallo Frau Bauer, herzlichen Dank für Ihren Eintrag in unserem Gästebuch. Selbstverständlich bleiben wir dran. demnächst gibts ein Richtfest an unserer kleinen Kirche. Nach vielen Jahren der Geldsammelei ist nun der erste Bauabschnitt fast beendet. Einzelheiten finden Sie auf unserer kirchenseite(www.reipischer-heimatverein.de)
Wir als Heimatverein haben aber auch noch weitere Projekte "auf dem Zettel". Schauen Sie sich mal an was aus der altan Bäckerei geworden ist! Okay, wir sind noch nicht ganz fertig aber zum Frühjahr werden auf dem Platz sicherlich schon unsere Kinder spielen. Also, immer schön neugierig bleiben. Liebe Grüße, Thomas Rühlemann

Name: Franzi
E-Mail: franziska_lerge@hotmail.com
Datum: 02.05.2010 18:18:11
Hallo, habe bei gutefrage.net die Anfrage wegen der altdeutschen Schrift gelesen. Besteht da noch Bedarf? Ich hab im Rahmen meiner Ausbildung letztes Jahr Sütterlin erlernt und muss berufsbedingt alte Schriftstücke übersetzen, würde mich da auch kostenlos zur Verfügung stellen (falls ich es entziffern kann) :)
Gruß

Antwort:
hallo franzi, hab deinen gästebucheintrag leider erst heute gefunden, sorry. unseren brief in suetterlin wüerde ich dir gern mal als email/pdf zusenden. bin allerdings schon fast im urlaub und eigentlich auch schon so gut wie weg. vielleicht kriege ichs morgen früh noch hin. wenn ja, kann es sein, dass du erst mitte / ende juli eine antwort erhältst. trotzdem schonmal herzlichen dank für deine bemühungen. gruß, thomas rühlemann, reipischer heimatverein e.v.

Name: vereinsvorstand
E-Mail: zickenchefchen@t-online.de
Datum: 27.11.2009 12:48:51
Am 9. November 2009 wurden Frau Ingrid Schmitz und Herr Thomas Rühlemann vom Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. für ihr bürgerschaftliches Engagement mit dem Titel "Dorfpate" ausgezeichnet 
Name: Hans-Ronald Disteler
E-Mail: disteler@web.de
Datum: 18.09.2009 08:54:03
Bitte 2 Karten für Weinbergwanderung vormerken
Name: Rühlemann, Thomas
E-Mail: zickenchefchen@t-online.de
Datum: 16.09.2009 13:00:16
bitte 4 Personen für Teilnahme an der Weinbergswanderung vormerken. Familie Rühlemann
Name: D-ROLF
E-Mail: mail@D-ROLF.com
Datum: 29.03.2009 22:02:47
Wir hatten tolle Erlebnisse tief in Sibirien, im wilden Westen und jetzt in Timbuctou. Aber auch Reipisch vergessen wir nicht.
ff
D-ROLF
Name: Christian, Christiane & Charlotte Bräunig
E-Mail: christianebraeunig@freenet.de
Datum: 27.03.2008 21:34:37
Hallo lieber RHV!!!!
Der Sommer rückt langsam näher...und wir sind nun überzeugt, dass das coole Shirt dem Lottchen bald passt.... 
Das mit dem Foto auf der Hp können wir natürlich gern machen...dann schießen wir mal en schönes und schicken es dann an ??? wohin??
Und das mit den fetzigen Vereinspolos für uns Erwachsene überlegen wir uns noch.....wir wohnen ja noch ein Weilchen in Reip´sch 
Liebe Grüße
C, C & C Bräunig

Antwort:
Hallo Christiane, Christian und Charlottchen.
Wenn Ihr ein schönes Foto habt, dann kommt doch mal auf ein Gläschen Wein bzw. ein Bierchen bei uns rein und bringt das Foto mit. Dagmar & Andreas wissen, wann wir uns immer treffen. Dagmar passt bestimmt mal ein bis zwei Stunden auf Charlottchen auf ?!
Sie hat ja schließlich schon auf ganz andere Kinder aufgepasst. Und glaubt mir, ich weiß wovon ich rede !!!

Name: Christian & Christiane Bräunig
E-Mail: christianebraeunig@freenet.de
Datum: 25.10.2007 19:08:24
Hallo lieber RHV!!!!
So langsam ist bei uns frisch gebackenen Eltern etwas Alltag eingekehrt und wir haben viel Spaß am Elternsein. Wir möchten uns ganz recht herzlich für eure Glückwünsche zu unserer kleinen Charlotte bedanken. Besonders gefreut haben wir uns über das Reipscher Baby-T-Shirt;wir hoffen das Lottchen passt nächstes Jahr zum Dorffest schon rein... 
Also vielen Dank und liebe Grüße

Christian & Christiane

Antwort:
Hallo Ihr drei!
herzlichen Dank für Euren Eintrag im Gästebuch, wir wünschen Euch weiterhin recht viel Spaß mit dem Nachwuchs. Wie wärs mit einem Familienfoto im neuen Baby-T-shirt auf unserer Homepage ?
(Wir haben übrigens auch fetzige Vereinspolo´s für junge Eltern !!!)

Name: Antje Gräfe
E-Mail: -
Datum: 20.06.2007 08:05:05
bitte um Aufnahme folgender Läuferinnen in die Nordic Walking Liste. Katrin Leupold, Karin Seela, Antje Lessing laufen für "Power-Team of Reipisch". Vielen Dank

Antwort:
Eintrag wird vervollständigt, vielen Dank und viel Erfolg.

Name: Thomas Rühlemann
E-Mail: info@exclousiv-praesent.de
Datum: 15.06.2007 09:15:58
TEST: bitte um Teilnahme am Zickenmarathon am 14.07.07
Name: Rühlemann, Thomas
Alter: 45 Jahre (16.11.1961)
SG: Reip´scher Heimatverein
Strecke Männer: 10.000 m
 

Antwort:
Deine Anmeldung wurde registriert,
bitte spätestens 30 min vor START am Vereinshaus eintreffen

Name: Edgar Preller
E-Mail: -
Datum: 29.03.2007 22:37:47
Bitten um Reservierung des Vereinshauses für den 16.06.2007 für Jagdgenossenschaft Frankleben.
E-Mail Adresse nicht vorhanden
Kontakt. Tel. 03463750445

Antwort:
Reservierung ist im Terminkalender gebucht, vielen Dank.

Name: Christiane Wirsing & Christian Bräunig
E-Mail: -
Datum: 05.11.2005 11:26:27
Hallo lieber RHV!!!
Zum diesjährigen Dorffest hatten wir das erste Mal großes Glück und gewannen bei der Tombola zwei Karten für das Abba-Musical am 04.11.2005...Erwartungsvoll fuhren wir also gestern nach Leipzig in die Arena, um uns dieses Spektakel zu Gemüte zu führen - wir wurden nicht enttäuscht!!!! Alle Ohrwürmer von Waterloo bis Thank you for the Music wurden uns geboten, gekoppelt mit einem unschlagbaren Bühnenbild - ich sage nur Schlaghosen und Pumps....Vielen Herzlichen Dank für dieses Event.

Liebe Grüße Christiane & Christian
Name: Patrick Rühlemann
E-Mail: -
Datum: 23.08.2005 12:14:29
Hiermit möchte ich mich bei den Mitgliedern des Reip´scher Heimatvereins herzlich für die freundliche Aufnahme in den Verein am 10.07.2005 bedanken.
Ein Dank geht auch an alle Sponsoren die den Heimatverein und die Rettung der Dorfkirche bisher unterstützt haben und es auch hoffentlich weiterhin tun. Ich freue mich weiterhin an den Veranstaltungen des Reipischer Heimatvereins teilnehmen, und zur Rettung der Dorfkirche beitragen zu können.  
Und nicht vergessen:
(Kl)einigkeit macht stark !!!
Name: Kerstin Schmitz, Ingolf Schütze & Tochter Antonia
E-Mail: -
Datum: 25.05.2005 09:28:34
Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich beim Reipischer Heimatverein bedanken. Beim 11. Kinder- und Heimatfest gewannen wir den Hauptpreis der Tombola und konnten in einer 4-Sterne Ferienwohnung im "Haus Elsenhöhe" in Flecken Zechlin einen wunderschönen 5 tägigen Erholungsurlaub verbringen. Herzlichen Dank auch an die Inhaber des Hauses Elsenhöhe, Bernd und Sabine für ihre Gastfreundschaft. Wir kommen gern wieder und werden Euch auf alle Fälle weiterempfehlen. (www.elsenhoehe.de) Reipisch, Mai 2005
Name: Familie Bodo Weinreich,
E-Mail: -
Datum: 06.03.2005 13:55:22
Zwei Reip´scher danken Ihrem Heimatverein!
Beim Reip´scher Kinder- und Heimatfest im Sommer 2004 hatten wir, Familie Weinreich, das Glück den 2.Preis der Tombola zu gewinnen. Der Preis war eine 3-Tage Reise nach Schöneck ins Vogtland. Wir genossen die Ruhe und winterliche Atmosphäre in einem sehr schönen Hotel. Dort konnten wir entspannen und neue Kraft schöpfen.
Wir danken dem Heimatverein für diesen schönen Kurzurlaub und sind bei der nächsten Tombola wieder mit dabei.
Fam. Weinreich, Reipisch 
Name: Merseburger Stammgast
E-Mail: -
Datum: 04.03.2005 12:22:03
Als Merseburger und Stammgast Ihres Kinderfestes verfolge ich regelmäßig alles was sich auf Ihrer Internetseite tut. Dabei habe ich bemerkt, dass der Vertrag zur Sanierung der Kirche seit Anfang Februar von Ihnen geprüft wird.
Es gefällt mir auch, dass Herr Jürgen Enke als Einwohner von Reipisch einen Beitrag leisten möchte und sicherlich würden sich weitere Bürger anschließen. Es wäre schön, wenn man erfahren könnte wie es weitergeht bzw. warum es nicht weitergeht. Diese Informationen kommen leider etwas zu kurz auf Ihrer Seite. Leider kann ich weder körperlich mithelfen und große Geldspenden sind ebenfalls nicht möglich für die berühmte Kleinigkeit die so stark macht bin ich aber selbstverständlich bereit.
Auf alle Fälle bleiben wir Ihrem Heimat- und Kinderfest treu.
Ein treuer Stammgast (seit 1997!)
Name: Haus Elsenhöhe
E-Mail: -
Datum: 17.02.2005 11:45:36
Liebe Mitglieder des Reipischer Heimatvereins e.V.

Seit Jahren verfolgen wir Eure Aktivitäten und sind begeistert, was Ihr mit Idealismus und Arrangement erreicht habt. Unser Glückwunsch zu dieser beispielhaften Vereinsarbeit.
In unserer Ferienanlage gibt es viele Gäste aus Eurer Region. Immer wieder ist Reipisch und sein Heimatfest ein schönes Thema. Da habt Ihr aus etwas Kleinem heraus was Großes geleistet. Beachtlich finden wir auch die Verantwortung, die Ihr für Euren Ort übernehmt.
Das mit Eurer Kirche können wir noch nicht so richtig deuten. Es sieht mal wieder so aus, dass eine gesunde Initiative von der Bürokratie ausgebremst werden soll. Haltet uns mal auf dem Laufenden.
Wir wünschen Euch weiterhin gutes Gelingen und vor allem die verdiente Unterstützung Eurer Vorhaben.

Bernd Hasenbalg und Sabine Heinze aus Flecken Zechlin
Name: Jürgen Enke
E-Mail: -
Datum: 16.02.2005 10:37:20
Ein dickes Lob Eurer Homepage und Eurer Initiative zur Erhaltung unserer Reip´scher Kirche. Auf grund unserer jahrelangen guten Zusammenarbeit möchte ich Euch als ehemaliger Reip´scher unterstützen und erkläre mich hiermit bereit, wenn es zu Baumaßnahmen an unserer Kirche kommt, den Abtransport des anfallenden Bauschuttes kostenlos zu übernehmen und somit etwas zur Senkung der Kosten beizutragen. Vielleicht findet sich ja noch jemand der den Schutt entsorgen kann. Ich hoffe , Ihr erhaltet noch weitere Unterstützung, der Anfang ist ja gemacht. In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg, Jürgen Enke 
Name: D-Rolf
E-Mail: rbecker47@aol.com
Datum: 14.02.2005 20:52:30
Gott hilft dem, der sich selber hilft!

Ihr habt ja schon gut begonnen, etwas für Eure Kirche zu tun.
Wir haben Euch schon für Eure Benefiz-Veranstaltung Glühwein von www.cherrylady.de gesponsored und hätten weitere Ideen. Amerikaner u. Australier würden Euer Kirchlein lieben, wir müssen sie bloss informieren.
Übersetzt mal Eure Seite!
Gruss D-ROLF   
Name: Vereinsvorstand
E-Mail: -
Datum: 11.02.2005 14:54:15
Liebe Marie Bräunig,
recht herzlichen Dank für Euer Angebot zu Gunsten der Erhaltung unserer Kirche ein Benefizkonzert zu veranstalten. Besonders freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, junge Menschen für unser Vorhaben zu begeistern. In den nächsten Tagen werden wir uns mit Euch in Verbindung setzen. Wir sind sicher, dass Euer Auftritt in unserer Kirche ein Erfolg wird und regen Zuspruch findet.
Nochmals vielen Dank für Euer spontanes Hilfsangebot 
Name: Silke + Bernd Bräunig
E-Mail: info@reiseland-sued.de
Datum: 11.02.2005 10:23:19
Hallo lieber HV,erst mal Glückwunsch zur eigenen Seite im Netz. Finden wir Klasse, und nicht nur eure Seite. An dieser Stelle mal ein ganz großes Lob an alle so fleißigen Mitglieder. Es ist bewundernswert was die Reipscher HV-ler so alles auf die Beine stellen, und das "ehrenamtlich" ohne "Diäten",Hut ab, wo gibt´s denn so was noch.Na in Reipsch. Wir sind immer gern bei euch wenn ihr was los macht. Also bis bald mal wieder in Reipsch Gruß Silke&Bernd  
Name: Marie Bräunig
E-Mail: wunderblume85@gmx.de
Datum: 10.02.2005 15:19:36
Einen wunderschönen Guten Tag!!
Ich bin bereits zweimal zum Reipischer Weihnachtsingen gewesen und im letzten Jahr sogar gleich in der Zeitung erschienen...(das hab ich in meiner musikalischen Laufbahn bis jetzt noch nicht mit Bild geschafft 
Da kam mir doch so die Idee,dass man vielleicht auch außer der Reihe was Gutes für die Kirche tun kann.
Wie wäre es denn mit einem Benefizkonzert für die Kirche? Ich bin in einem semiprofessionellen Chor und wir würden gerne so ein Konzert aufbauen.
Bei Interesse könnt Ihr Euch ja mit uns in Verbindung setzen.

Liebe Grüße Marie Bräunig
Name: Horst Halusa Bad Dürrenberg
E-Mail: -
Datum: 20.12.2004 11:06:57
zu Dorfkirche Reipisch,
sie wurde im 14. Jh. gebaut, im Dreißigjährigen Krieg stark beschädigt, wieder repariert und umgebaut, zur DDR-Zeit vernachlässigt und dem Verfall ausgesetzt. Nach der Wende wurde dem Kirchenschiff eine Notsicherung erteilt. Die erfrischend rührige Gemeinde von Reipisch und ihr Heimatverein machen sich um ihren Fortbestand Sorgen. Wie geht es weiter? Fließen doch noch die in Aussicht gestellten Fördermittel? Wird hier ein neues Kapitel von "Vernachlässigung unseres Kulturerbes" geschrieben? Braucht man in unserem Staat Geld um an Geld zu kommen? Das fragen sich die Mitglieder der Marinekameradschaft Weißenfels und Umgebung von 1900.
Name: Marinekameradschaft Weißenfels
E-Mail: -
Datum: 04.12.2004 14:51:51
Frohe Weihnachten und die besten Wünsche für ein neues Jahr bei stabiler Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden wünscht Euch die Marine-Kameradschaft Weißenfels u. Umgebung von 1900
Gästebuch
Gästebucheintrag
 
 
Newsticker
Reipischer Heimatverein e. V. - 06259 Braunsbedra - OT Frankleben Reipisch Nr. 37