Freunde
Der Verein stellt sich vor ...

Wie alles begann :
Im Jahre 1994 fasste der Schausteller und Festwirt Joachim Butschko und die Wirtin Ingrid Kirchner den Entschluss, in Reipisch ein Dorffest zu veranstalten und damit wieder etwas Schwung in das dörfliche Gemeinschaftsleben zu bringen.

Und mal ehrlich, wie gefeiert wird wussten die „Zickenreip´scher“ ja eigentlich schon seit ewigen Zeiten. Erinnert sei hier nur an das berühmte Kinderfest, an den sogenannten „Mädchenball“ zu Himmelfahrt und nicht zuletzt an die Reip´scher Kirmes.

Alles in allem wurde dieses Fest recht gut von den Einwohnern angenommen.
Frau Margot Hake, die an diesem Dorffest leider nicht teilnehmen konnte, spendete kurz entschlossen 50,- DM ,die in geselliger Runde mit verjubelt werden sollten.
Da aber nun nicht jeder einfach so Spenden annehmen kann, kam man zu dem Entschluss, einen Verein zu gründen und das gelungene Dorfest zur Tradition werden zu lassen.

Die Gründungsmitglieder waren: Ingrid Kirchner, Andreas Bräunig,Thomas Rühlemann, Karin Keil, Steffen Michel und Steffen Schmitz.

Im Jahr 1995 führte dann der Reipischer Heimatverein ein Dorffest und im September des gleichen Jahres erstmalig nach Jahrzehnten wieder eine Reip´scher Kirmes durch.
Mittlerweile sind 10 Jahre ins Land gegangen, der Heimatverein besteht heute aus 32 Mitgliedern und er hat, wie sie auf den Seiten unserer Homepage sehen, dank der Hilfe und Unterstützung unserer Einwohner und Sponsoren Beachtliches geleistet.
 

 
 
Newsticker
Reipischer Heimatverein e. V. - 06259 Braunsbedra - OT Frankleben Reipisch Nr. 37